• Volle Konzentration

    Volle Konzentration auch im Training: Patrick Weiskopf

  • Bahnrekord2016

    Bahnrekord über 6 x 100 Kugel am 02.04.2016

  • Bahnbild2
  • Kerb16

    Kerbspiele 2016

  • Jugendtrainer

    Jugendtrainer des KVR: Dennis Heinen, Nadine Frech, Alexander Zeitz

  • Bahnbild1
  • Bahnbild4
  • AusmalbildLenaG

    Ausmalbild Logo KVR von Lena G. (6) aus Rothenbergen

  • NeuerVorstand2016

    Neuer Vorstand des KVR 2016

  • NeueTrikots
  • AchimEmilyKrieg

    Emily und Achim Krieg erstes gemeinsames Spiel

  • Bahnbild3

Presse Saison 17/18

  • 8. Spieltag

    8. Spieltag

  • 7. Spieltag

    7. Spieltag

  • 6. Spieltag

    6. Spieltag

  • 5. Spieltag

    5. Spieltag

  • 4. Spieltag

    4. Spieltag

  • 3. Spieltag

    3. Spieltag

  • 2. Spieltag

    2. Spieltag

  • 1. Spieltag

    1. Spieltag

  • Neue Spieler

    Neue Spieler beim KVR

Niederlage in der 2. Runde des DKBC Pokals gegen Zweitbundesligist TSG Kaiserslautern

Am vergangenen Wochenende stand für die Kegler ein absolutes Highlight auf dem Programm.

Die Mannschaft der TSG Kaiserslautern, die Ihre Ligaspiele normalerweise in der 2. Bundesliga

bestreiten, traten bei uns auf den Rothenberger Bahnen zum DKBC-Pokal an. Es ging um den

Einzug in die dritte Runde, nachdem wir für die erste Runde ein Freilos erhalten hatten.

Leider gab es am Ende eine nummerisch klare 7:1 Niederlage, aber das Spiel selbst war spannender, als es am Ende das Ergebnis zeigte. Am Ende verloren wir nur 2 Bahnen im direkten Duell und kamen somit zu einem 13:11 gegen uns. Leider waren die Gesamtholzzahlen des Gegner bei den Duellen zumeist ein wenig höher, was dann die Punkte für die Kaiserslauterer bedeutete.

Bei den 6 Duellen gab es 3 Unentschieden und sogar 1 Sieg, den sich Marco Bratz erkegelte. Bei den Unentschieden hatten wir leider immer das Nachsehen in den Gesamtholz der jeweiligen Duellen. Stevo Vujakovic verlor mit 19 Holz seinen Punkt an seinen Gegner. Matthias Jung und Nico Günther verloren mit nur 4 Holz Rückstand ihren Punkt und Dennis Heinen gab seinen Punkt mit auch nur 17 Holz Rückstand her.

Aber, am Ende kann man nur sagen, dass die Kegler der TSG Kaiserslautern eine sehr nette Kegeltruppe sind und wir froh über diese gemachten Erfahrungen waren. Die Kontakte zwischen unseren Vereinen werden auf jeden Fall aufrecht erhalten und wir hoffen sogar, das einige Jungs aus Kaiserslautern bei unserem Erich-Schmidt-Turnier Ende Dezember teilnehmen werden.

Hier nun nochmal den Spielverlauf im Bild festgehalten und ein Gruppenbild.

SpieluebersichtDKBC Pokal

Gruppe DKBC Pokal Kaiserslautern2015

Rund um die Spieler

Ergebnisdienst

KVR Archiv

Login

Scroll to top